Now! Magazin Bandvorstellung

by The Black Riders

The Black Riders
Kurz vorgestellt

Von: Sebastian Fasthuber

Wer?
Dieses neue Duo ist ein weiterer Beweis für die enorme Lebendigkeit der heutigen österreichischen Musikszene. Der mit seinen Alben als sensibler Singer/Songwriter bekannt gewordene Sänger und Gitarrist Ben Martin und der Schlagzeuger Michael Prowaznik haben sich als Aushilfsmusiker bei Esteban’s kennengelernt, dem Soloprojekt von Christoph Jarmer von Garish. Daraus wurde ein produktives Jammen und schließlich eine eigene Band und das Album The Guns Are Rested.

Wie?
Wer Ben Martins fragile Soloarbeiten kennt, wird überrascht sein, wie rau, laut und bluesig The Black Riders rocken. Bei ihren Sessions entwickeln sie in der von Bands wie den White Stripes bekannten Minimalbesetzung mit Gitarre und Schlagzeug einen gewaltigen Sound. Ihre live eingespielten Songs sind geprägt von einem Country & Western-Feeling. Richtig harte Burschen sind die Zwei aber nicht, es geht ihnen mehr um ein lustvolles Spiel mit dem ewigen Klischee vom Outlaw.

Was?
„Unsere Geschichten werden erzählt mit Worten, Musik und Bildern. Die Fantasie ist das wichtigste Instrument in der Kommunikation zwischen uns beiden.“

Album: The Guns Are Rested (Violet Noise / Hoanzl)

Advertisements